Zum Abschluss eines unplanbaren Jahres

Zum Abschluss eines unplanbaren Jahres

Hinter uns allen liegt ein Jahr, das wir niemals erwartet hätten. Spätestens ab April war klar, dass sich unser aller Alltag für absehbare Zeit verändern wird. Diesen neuen Rahmenbedingungen musste sich natürlich auch unser Team anpassen. Die Zusammenarbeit mit Kunden wurde von einem Tag auf den anderen fast vollständig virtuell. Unzählige Präsenzmeetings wurden auf einmal über Teams, Zoom, Hangout oder Skype durchgeführt. Was zuvor kaum vorstellbar war, wurde zu einer neuen Realität – und es hat beeindruckend gut funktioniert.

Was dieses Beispiel zeigt: 2020 hat uns allen die Augen dafür geöffnet, dass wir anpassungsfähiger sind, als wir es vor der Pandemie geglaubt haben. Vor allem dann, wenn es um zuvor scheinbar in Stein gemeißelte Prozesse und Abläufe in unserem täglichen Arbeitsumfeld geht. Corona hat uns offener für Veränderung gemacht – vor allem auch im digitalen Raum.

Über die Distanz virtuell zusammengerückt

Mit unseren Kunden in ganz Deutschland sind wir über die Distanz noch näher zusammengerückt. Virtuelle Meetings konnten häufiger, kurzfristiger und anlassbezogener durchgeführt werden, als physische Treffen – und das wurde gerade in diesem Jahr intensiv genutzt. So wurde die Zusammenarbeit enger und intensiver: Ein großer Vorteil für beide Seiten.

Wurde vor der Pandemie schnell eine E-Mail geschrieben, wenn es eine Frage gab oder ein Problem auftauchte, war 2020 meist ein kurzfristig einberufener Videocall das Mittel der Wahl. Das macht die Kommunikation einfacher, zielgerichteter und vor allem persönlicher.

Digitalisierung ist keine Option – sie ist alternativlos

Die Pandemie hat auch dem letzten Skeptiker gezeigt: Ohne digitale Tools, Prozesse und Lösungen sind Unternehmen gerade in ungeplanten, volatilen Situationen schlecht aufgestellt. Die Digitalisierung wurde durch Corona weiter angetrieben und beschleunigt – auch bei unseren Kunden.

Bei all den negativen Folgen, die COVID-19 mit sich gebracht hat, sind wir bei pripares überzeugt, dass man auch in dieser Situation optimistisch bleiben sollte. Wir möchten uns deshalb an dieser Stelle noch einmal herzlich für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden bedanken, wünschen frohe, erholsame Weihnachtstage und einen guten Start in ein gesundes neues Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.